Gesunde Kita

 

Wer Gesundheit fördern will, darf sich nicht nur auf die Vermeidung von Krankheiten konzentrieren, sondern sollte auch die gesundheitsförderlichen Potenziale / Ressourcen unterstützen. Diese Ausrichtung auf die Stärkung von Ressourcen ist ein zentrales Merkmal von Gesundheitsförderung.

Schon jedes 5. Kind mit einem Haltungsschaden ist unter 6 Jahre alt (19 %).

Mit steigendem Alter nimmt das Ausmaß von Haltungsschäden noch weiter zu:

Unter den 6- bis 9jährigen und den 10- bis 11jährigen stellen Kinderärzte bei jedem 4. Kind (23 bzw. 24 %) Haltungsschäden fest, unter den 12- bis 14jährigen sogar bei jedem 3. Kind (34 %).

Die Diagnose „Haltungsschaden“ wurde bei fast 900.000 Kindern ermittelt. (BKK BV 2000)

Um eine Chancengleichheit zu gewährleisten unterstützen die Krankenkassen das Settingprogramm "Bewegte Kita" bitte schauen Sie auch dort nach